Brauchtum

Brauchtum

Unsere Krampus und Perchtengruppe besteht seit ca.1958 mit 10 Personen wurde begonnen, davon 2 Nikoläuse , 6 Krampusse und 2 Korbmandeln.

Von Jahr zu Jahr wuchs die Interesse dieses Schönen Brauchtums und zur Zeit umfasst die Filzmooser Perchtengruppe einen Bestand von 5 Nikoläusen, 5 Engeln, 5 Körbler, 12 Krampussen, 48 Schiachperchten und 7 Hexen.

Unsere Nikolaus und Engelkostüme wurden nach alten Vorlagen ausgesucht und von der Schneiderei des Salzburger Landestheater angefertigt.

Jedes Mitglied muss sich selbst um die Ausrüstung kümmern, welche aus einer handgeschnitzten Maske, aus Zirbenholz, mit Widder -oder Ziegenbockhörnern, ein Anzug aus Schaf-oder Ziegenfell, Schellen und einen Pferdeschweif besteht.

Wir sind sehr stolz, dass einige unserer Masken bis ins Jahre 1980 zurückverfolgt werden können!

©CoenWeesjes-151129-IMG_3590
coenweesjes-151129-img_3311

Es wurde auch festgelegt,dass keine “neumodernen Masken” und auch keine ausländischen Hörner verwendet werden dürfen.

Der Großteil unsrer Masken stammt von Wolfgang Gangl aus St. Johann.

Weitere Schnitzer sind Delago, Salchegger, Hofstätter, Gsenger und Vogei.

 

Unsere Gruppe läuft zur Erhaltung des Brauchtums und nicht zu verwechseln mit den heute Mode gewordenen Horror-und Alienmasken.

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die Tradition der Krampusse und Perchten zu erhalten und hoffen “dass der Brauch noch lebt!” 

Termine der Filzmooser Perchten

Filzmooser Perchten auf Instagram